Search

Hab einfach mal wieder Spaß!

Gestern hat es geschneit. Das erste Mal in diesem Jahr! Und während ich noch drüber nachdenke, ob die Straßen wohl glatt werden, jubeln meine Kinder begeistert auf! Lass uns Schlitten fahren, rufen sie!


Im Moment sein

Ist das nicht verrückt? Hier zeigen sich unsere Prägungen wieder so deutlich: meine Kinder sind ganz im Hier und Jetzt: es schneit - Schnee bleibt liegen - wir fahren Schlitten! Ihre Augen blitzen vor Freude und Begeisterung. Und ich denke: O je, hier draußen auf dem Land wird es sicher schnell glatt, und ich muss noch einkaufen gehen, ob das wohl gut geht? (Gut, ich übertreibe etwas, aber die Tendenz war eindeutig vorhanden ;-)!) Während ich also meine Kinder in großer Freude sehe, mache ich es mir schwer. Weil ich schon voraus denke, und mir Sorgen mache ... erwischt ... ;-)


Sich selbst wieder Freude erlauben

Und dann lasse ich meine Bedenken los. Lasse mich anstecken von der Freude meiner Kinder. Einkaufen kann ich auch später noch, zur Not zu Fuß. Wir werden schon nicht verhungern. Ich erlaube, dass der Funken auf mich überspringt. Dämpfe nicht die Freude der Kinder mit meinen Bedenken, sondern öffne mich für dieses schöne Gefühl der Vorfreude, der Begeisterung, des Spielens. Hach, ist das schön! Also schnell in den Keller, Schlitten finden, und ab auf den Mini-Hügel im Garten.


Was mit uns passiert, wenn wir so richtig Spaß haben

Wir sausen auf dem Schlitten den Hügel hinunter. Es liegt gerade mal genug Schnee, um zu rutschen. Meine Kinder jubeln und quietschen vor Freude. Sie lachen nicht nur mit dem Gesicht, sondern mit dem ganzen Körper. Ich setze mich auf den Schlitten und lache mit. Ein wohliges, warmes Kribbeln breitet sich in mir aus. Genieße die drei Sekunden bis ich unten bin in vollen Zügen. Wer braucht es schon perfekt? Wer braucht schon einen Riesenberg und lange Vorbereitung? Es ist alles genau richtig so, wie es ist. Ich fühle mich lebendig!

Lass Dich ein auf die kleinen und großen Freuden des Lebens! Lass Dich anstecken von der Freude und Begeisterung Deiner Kinder! Öffne Dich dafür, im Moment zu sein und die Dinge zu genießen. Es lohnt sich!


Denn dann bist Du mitten im Leben.


Alles Liebe,

Deine Cornelia


PS: Auf dem Bild siehst Du mich als kleines Mädchen - und was ich für einen Spaß hatte ;-)

1 view0 comments